Über uns

gruppenbild_web_350

Das Improtheater Emscherblut gründete sich 1987. Seither ist viel passiert:

Emscherblut wurde zweimal deutscher Meister im Improtheater und war Gast bei zahlreichen Impro-Festivals, u.a. Berlin, Hamburg, Bonn, Graz (A), Lille(F), Marq-en-Baoeul, Zwolle (NL). Emscherblut organisierte die 1. Weltmeisterschaft im Improvisationstheater mit 16 Teams aus aller Welt und die 1. Europäische Impro-Meisterschaft.

Die SpielerInnen entwickelten neue Formate, wie die Emscherwanderung, Aus dem Rahmen gefallen oder Bald waren wir jung. Emscherblut war viele Jahre live auf WDR 5 zu hören und beim Improvisationstheater-Cup des SDR zu sehen. Emscherblut gastiert regelmäßig im Theater Fletch Bizzel, Dortmund und tritt bei Firmenevents und Open Air-Veranstaltungen auf.

2014 wurde mit vier neuen Spielerinnen und Spielern das Ensemble vergrößert.

Anfang 2019 verließen Bernd Witte, Detlev Schmidt und Susanne Tiggemann das Ensemble, um sich anderen Aufgaben zu widmen.