Die Glocke

Die Akteure des Improvisationstehaters „Emscherblut“ sind jeder Situation gewachsen, machen aus jedem noch so skurrilen Vorschlag ihres Publikums ein Spielchen.

Wenn so gleichermaßen witzige wie verblüffende Spielszenen herauskommen sollen, so bedarf es nicht nur unerhöhrter Phantasie sondern zweifellos auch eines fast schon blinden Verständnisses der Akteure untereinander.

Das Publikum war hellauf begeistert und ließ das Ensemble nicht ohne Zugabe von der Bühne.